Der letzte Schliff!

Der letzte Schliff!
Das Restaurant „Chiche“ soll im März erste Gäste in Esch empfangen. Das Restaurant „Chiche“ in der Hauptstadt ist regelmäßig ausgebucht. Das Konzept, Flüchtlingen Arbeit und Kunden leckeres Essen zu bieten, geht mehr als auf – und kommt jetzt nach Esch. Schon im März sollen die ersten Falafel in der Alzettestraße serviert werden. tageblatt 28. Februar ...

Funana aus Luxemburg

Funana aus Luxemburg
Die Musik hat ihnen den Weg in die Emigration etwas leichter gemacht. Es sind Klänge ihrer Heimat, die sie zunächst in Kellern und Garagen geprobt haben, um sie dann auf der großen Konzertbühne zu spielen. Dabei werden Erinnerungen wach an das entfernte Inselarchipel vor der Küste Westafrikas – nicht mehr ganz Afrika, aber auch noch ...

Politiques d’intégration et résultats – Où en est le Luxembourg?

Politiques d’intégration et résultats – Où en est le Luxembourg?
Conférence-débat: Politiques d’intégration et résultats – Où en est le Luxembourg? Quand : 4 mars 2020 @ 12 h 15 min – 13 h 45 min Où : Chambre de Commerce 7 rue Alcide de Gasperi 2981 Luxembourg Coût : Gratuit Inscription obligatoire

Computere fir Integratioun

Computere fir Integratioun
4 Joer scho sammelt d’a.s.b.l. Digital Inclusion al Computeren, mécht si wéi nei a verdeelt se un arem Leit, Flüchtlingen a Lëtzebuerger. RTL telé 25. Februar 2020

Wenn Migranten Unternehmer werden – touchpoint

Wenn Migranten Unternehmer werden - touchpoint
Die Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen ist eine gigantische Herausforderung – für Staat und Wirtschaft. Manche Flüchtlinge nehmen ihr Schicksal daher selbst in die Hand und gründen eigene Unternehmen. Aber der Weg dorthin ist steinig, die finanziellen und bürokratischen Hürden sind hoch. Die Vereinigung „Touchpoints“ unterstützt Personen mit anerkanntem internationalen Schutzstatus bei der Gründung einer Firma. Die ...

Flüchtling ist nicht gleich Flüchtling

Flüchtling ist nicht gleich Flüchtling
Luxemburger Wort 19. Februar 2020 Der Unterschied beim Flüchtlingsstatut hat Auswirkungen auf die Reisefreiheit des Schutzsuchenden und beim Zugang zu den Sozialleistungen. Auch wenn die Anzahl der Asylanträge in Luxemburg langsam aber stetig nachlässt, so warten dennoch viele Flüchtlinge im Großherzogtum darauf, dass ihre Heimatländer Frieden finden. Mit der Anerkennung als Flüchtling bekommen sie einen ...

La volonté d’agir

La volonté d'agir
Entrevue entre l’OGBL et le groupe de travail SANTE du Ronnen Desch le 11 février 2020 à Esch-Alzette . Voici un topo de cette rencontre

Von Luxemburg lernen

Von Luxemburg lernen
Wie Multikulti hierzulande funktionieren kann Wenn viele verschiedene Kulturkreise innerhalb eines recht kleinen Gebietes zusammenleben, dann stellt sich die Frage, ob und wie das gelingen kann. Luxemburg scheint ein geradezu exemplarisches Beispiel für eine solche Multikulturalität zu sein. Das Tageblatt hat sich mit Kulturpsychologin Elke Murdock an der Uni.lu unterhalten und zu diesem Thema an ...

Interview avec la Ministre de l’Intégration

Interview avec la Ministre de l'Intégration
Dans Le Quotidien du 17 février 2020 une grande interview avec Madame Corinne Cahen, Ministre de la Famille, de l’Intégration et pour la Grande Région: “L’intégration, un travail de tous les jours”  

Asile et immigration: les chiffres 2019

Asile et immigration: les chiffres 2019
Le Ministère des Affaires Etrangères vient de publier le bilan et les chiffres 2019 de l’asile et de l’immigration. Une véritable mine d’informations sur l’asile, l’immigration et la libre circulation des personnes, le retour ds personnes en séjour irrégulier, le Centre de Rétention, la SHUK et l’ONA     Les échos de la presse : ...