Bridel: Ende einer langen Geschichte

Bridel: Ende einer langen Geschichte
Die Vorarbeiten zum Bau von Wohnungen für Asylbewerber in Bridel sind abgeschlossen Nach der Winterpause im Bausektor sollen die Aufbauarbeiten für ein Gebäude in modularer Bauweise in Bridel auf der Anhöhe Berk beginnen. Es soll Platz für Flüchtlingsunterkünfte bieten. Luxemburger Wort 4. Januar 2019

Die Angst des Staats vor der Solidarität

Die Angst des Staats vor der Solidarität
Die Angst des Staats vor der Solidarität MINDESTEINKOMMEN Wer RMG bezieht, darf nur begrenzt mit anderen zusammenwohnen tageblatt 24. Dezember 2018

Question parlementaire sur les logements gérés par OLAI

Question du Député Marc Lies le 3 décembre 2018 à la Ministre de la Famille et de l’Intégration Eng koherent Flüchtiingspolitik muss als Zil hunn datt d’Demandeurs de protection internationale oder Bénéficiaires de la protection internationale ideal encadréiert ginn an hinnen och gehollef soll gi fir sech kënnen an eiser Gesellschaft z’integréieren. Et besteet allerdéngs ...

“Solidaritéit ass e grousst Wuert”

“Solidaritéit ass e grousst Wuert”
De Laurent Zeimet ass zanter 2011 Buergermeeschter vu Beetebuerg, eng vun de Gemengen déi sech bereet erkläert hunn e Flüchtlingsheem ze bauen. Iert déi 60 nei Bewunner awer ukommen, muss de Laurent dëse Bau begleeden a mat senge Bierger beschwätzen. An Aarbechtsgespréicher mat senge Schëffen, méi privat mat de Bierger um Quetschefest, oder ganz formell op ëffentlechen Informatiounsversammlungen kritt de Laurent ...

OLAI ne veut plus de petites structures d’accueil

Aus dem Monnericher Gemeinderat Bericht im Luxemburger Wort vom 13.11.2018  (Auszug) (..) Paschtoueschhaus. Für Verwunderung seitens des Bürgermeisters sorgte eine Intervention von John Van Rijswijk (LSAP) zum Paschtoueschhaus. Der sagte, er verstehe nicht, warum die Kirchenfabrik die Konvention zur Aufnahme von Flüchtlingen im Gebäude auslaufen ließe und dann den Mietvertrag mit der Kommune verlängere. Jeannot ...

Gegen pauschale Vorwürfe

Gegen pauschale Vorwürfe
Der Merterter Bürgermeister Jérôme Laurent kritisiert Nachspiel zu Info-Versammlung über Flüchtlingsheim. Luxemburger Wort 9. November 2018

Bald Flüchtlingsheim in Esch

Bald Flüchtlingsheim in Esch
Am Quai Neiduerf tut sich was Stahlkonstruktion für Flüchtlingsheim in Esch/Alzette nimmt Konturen an Luxemburger Wort 7. November 2018  

Menschen und Schreckgespenster

Menschen und Schreckgespenster
Wasserbilliger Anwohner teilen Ministerin Cahen ihre Bedenken zum Flüchtlingsheim mit Schon im kommenden Frühling sollen Flüchtlinge in den Wohnblocks untergebracht werden. Manche Bürger sind beunruhigt. Luxemburger Wort 21. September 2018

Ein Kommen und Gehen

Ein Kommen und Gehen
Ein Kommen und Gehen Flüchtlingsunterkünfte sind zu 60 Prozent belegt,mit einem Rückgang ist nicht zu rechnen Luxemburger Wort 13. August 2018

Gut abgeschirmt + Reaktion

Gut abgeschirmt  +  Reaktion
Gut abgeschirmt Bis 2021 wird das Flüchtlingsheim Centre Héliar in Weilerbach renoviert und ausgebaut Luxemburger Wort 9. August 2018   der Kommentar im Wortlaut : KOMMENTAR Abgeblockt VON VOLKER BINGENHEIMER Wenn die Presse über Flüchtlingsheime berichtet, ist Fingerspitzengefühl gefragt. Nicht jeder, der dort wohnt, möchte gerne ausgefragt oder fotografiert werden, da viele Flüchtlinge aus Ländern ...
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!