Online auf Reisen mit einem minderjährigen Asylbewerber

Time for Equality stellt den Dokumentarfilm „Asile“ noch bis zum 14. Mai kostenlos ins Netz und lädt morgen zur Online-Debatte über die Flucht unbegleiteter Minderjährige nach Europa, in Anwesenheit des Filmregisseurs Victor Ridley, ein. Woxx

Sondage sur le vivre ensemble

Sondage sur le vivre ensemble
Gutes Nebeneinander Ausländer und Luxemburger bewerten Zusammenleben ähnlich – Unterschiede gibt es dennoch Luxemburger Wort 7. April 2020 Zufrieden mit dem Nebeneinander Journal 7.04.2020  Le Vivre ensemble se porte bien Le Quotidien 7 avril 2020 Les défis de la cohésion sociale et l’avenir du Vivre ensemble Documents de l’ASTI 6 avril 2020 Soziale Kohäsion vor ...

Im Dienste der Gleichberechtigung

Im Dienste der Gleichberechtigung
Seit 40 Jahren setzt sich die ASTI für Ausländer ein Interview mit Laura Zuccoli im Luxemburger Wort am 31. Dezember 2019

Rassismus-Debatte: Ansonsten nicht mundtote Ministerin Cahen gibt sich handzahm

Rassismus-Debatte: Ansonsten nicht mundtote Ministerin Cahen gibt sich handzahm
Corinne Cahen ist kein Kind von Traurigkeit. In der Regierung gehört die liberale Ministerin für Familie und Integration zu den freimütigsten Vertretern, äußert ihre Meinung oft unverblümt. Eigentlich lobenswerte Charakterzüge, würde sich die Ex-Geschäftsfrau dadurch nicht manchmal auch in Schwierigkeiten bringen. Als Journalistin ist es Cahen gewohnt, den Finger in die Wunde zu legen. Zwischen ...

Congrès des associations

Congrès des associations
8e Congrès des associations issues et héritières de l’immigration 7 et 8 décembre 2019 LuxExpo The Box | Kirchberg | Luxembourg Le Congrès des associations issues et héritières de l’immigration est un temps fort qui permet au monde associatif d’élaborer des pistes de réflexion, des revendications face aux enjeux de l’immigration dans notre société. Le ...

Très larges vues partagées par la Patiente Vertriedung ASBL et le Ronnen Desch 

Très larges vues partagées par la Patiente Vertriedung ASBL et le Ronnen Desch 
Très larges vues partagées par la Patiente Vertriedung ASBL et le Ronnen Desch  Le 6 novembre la Patiente Vertriedung ASBL avec son Président Rene Pizzaferri et ses collaborateurs Michele Delbrassinne-Wennmacher et Georges Clees ont reçu une délégation du Ronnen Desch composée de Serge Kollwelter, Raoul Schaaf et Raymond Wagener au sujet de l'”Ensemble de propositions” ...

«Il faut se demander qui intègre qui»

«Il faut se demander qui intègre qui»
«Vivre, travailler et décider ensemble», un principe dont l’ASTI est la garante et que l’association qui fête ses 40 ans, aimerait voir appliquer de manière plus systématique dans notre société multiculturelle. Le Quotidien 23 octobre 2019

Merde alors – Shirts Flüchtlingshelfer bekommen 10.000 Euro – dank Matteo Salvini

“Scheiße nochmal!”-Shirts Flüchtlingshelfer bekommen 10.000 Euro – dank Matteo Salvini “Merde alors!” schimpfte Luxemburgs Außenminister Asselborn – als Reaktion auf Hetze von Italiens Innenminister Salvini bei einem EU-Treffen. Der Eklat beschert nun ausgerechnet Flüchtlingshelfern Tausende Euro. Spiegel online 6. Mai 2019

«Tout le monde n’a pas accès aux soins»

«Tout le monde n'a pas accès aux soins»
Aujourd’hui, au Grand-Duché, des personnes sont toujours exclues du système de soins. Médecins du monde leur vient en aide. L’association vient même d’être reconnue d’utilité publique. Le Quotidien 20 mars 2019 Armes reiches Luxemburg journal.lu – 19.03.2019  

Bridel: Hickhack nimmt ein Ende

Bridel: Hickhack nimmt ein Ende
Asylsuchende finden ab kommendem Sommer auf der Brideler Anhöhe Berk ein neues Zuhause Bridel. In vielen Ländern sehen sich Menschen gezwungen, diese zu verlassen, um einem Krieg, Katastrophen oder einer Notlage zu entkommen. In Bridel werden demnächst 42 Flüchtlinge ein neues Zuhause finden. Wie der Kopstaler Bürgermeister Carlo Schmit (DP) auf LW-Nachfrage hin bestätigte, werden ...
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!